Sie sind eine erfahrene, kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Führungsqualitäten und haben Interesse daran, vielfältige Projekte bei Sei So Frei OÖ zu betreuen? Dann bewerben Sie sich bitte bei Frau Mag.a Ruth Lummerstorfer.

Nachfolgend finden Sie alle Details zur offenen Stelle im Projektmanagement.
Vollzeit (37,5 Stunden) // Eintrittsdatum: ab sofort

Ihre Aufgaben:

  • Sie tragen Verantwortung für Entwicklungsprojekte in den Partnerländern von der Konzeptionierung und Planung über die Steuerung und Kontrolle bis hin zum Abschluss (Berichtslegung, Abrechnung) und stimmen sich dabei eng mit den Partner-NGOs vor Ort ab.
  • Sie begleiten die Geschäftsführung mehrere Wochen pro Jahr in die Projektgebiete.
  • Sie reichen Förderprojekte bei öffentlichen Stellen ein und betreuen deren Abwicklung.
  • Sie konzipieren, planen und verwirklichen verschiedene Veranstaltungsformate, u. a. Projekte zur Motivation und Mobilisierung von Multiplikator·innen in den Pfarren der Diözese Linz.
  • Sie vertreten und repräsentieren Sei So Frei OÖ in Gremien, außerdem pflegen Sie die Kontakte von Sei So Frei OÖ bei Events und halten Vorträge. (Abend-/Wochenendtermine)

Ihre Qualifikationen:

  • Sie haben mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement.
  • Sie verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch (C2) sowie über gute Englisch- und Spanischkenntnisse (B2).
  • Sie sind versiert im Umgang mit MS Office (Erfahrung in Bild-&Videobearbeitung von Vorteil).
  • Sie haben einen Führerschein der Klasse B.

Ihr Profil:

  • Es fällt Ihnen leicht, andere zu begeistern. Dabei kommen Ihnen Kommunikationsstärke und rhetorische Sicherheit zugute.
  • Sie sind gleichermaßen empathisch und selbstbewusst, denken unternehmerisch und bringen Führungsqualitäten mit.
  • Sie überzeugen mit Verlässlichkeit und einer strukturierten, selbstständigen Arbeitsweise, zeigen Eigeninitiative und finden kreative Lösungen.
  • Sie interessieren sich für Entwicklungspolitik. Außerdem verfolgen Sie aktuelle wirtschaftliche und soziale Entwicklungen – sowohl weltweit als auch in OÖ.
  • Sie orientieren sich in Ihrer Lebenshaltung an christlichen Grundwerten und finden sich in den Strukturen der Diözese Linz zurecht.
  • Reisebereitschaft und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich.

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle, sinnstiftende Tätigkeit mit langfristiger Perspektive innerhalb eines engagierten sechs-köpfigen Teams, das gegenseitige Unterstützung großschreibt.
  • Eine 37,5-Stunden-Woche mit flexibler Arbeitszeitgestaltung (nach Vereinbarung).
  • Ein eigenes Büro und Diensthandy.
  • Eine gute öffentliche Anbindung, hauseigene Parkplätze (gegen einen kleinen Kostenbeitrag) und eine hauseigene Kantine.
  • Zuschüsse (für Mittagessen, Klimaticket, Betriebspension, etc.)
  • Ein monatliches Mindestgehalt (§38 KV der Diözese Linz) von € 3.076,00 btto.